Dr. Tatiana von Bayern

Nach meinem Studium der Humanmedizin an der LMU und TU München und meiner Approbation als Ärztin war ich die ersten Jahre meiner Ausbildung zur Hautärztin in der Uniklinik Regensburg bei Prof. Landthaler tätig. Mein Schwerpunkt lag bereits hier auf der Lasertherapie. Diese Spezialisierung setze ich nun in meiner Hautarztpraxis zum Wohle großer und kleiner Patienten ein.

Meine zweite Ausbildungsstelle war die Hautklinik der LMU München unter der Leitung von Prof. Ruzicka. Hier war ich als Konsilarärztin im Klinikum Großhadern tätig und war mit dem gesamten faszinierenden Spektrum der Dermatologie und Allergologie konfrontiert. Vom Säugling bis zum Greisen, von entzündlichen Hauterkrankungen bis hin zu Hautkrebsleiden konnte ich mir hier ein fundiertes Wissen aneignen. Dieses gebe ich gerne an meine Patienten weiter und helfe ihnen, mit akuten und chronischen Hautleiden umzugehen.

Seit 2010 war ich in verschiedenen renommierten Hautarztpraxen in München tätig. Dabei lag mein Schwerpunkt auf der klassischen und operativen Dermatologie, der Lasertherapie sowie der ästhetischen Dermatologie.

Mein Anspruch

Die Dermatologie ist für mich gleichermaßen Berufung und Leidenschaft.
Die Erkrankungen und Wünsche meiner Patienten sind vielfältig und individuell. Hierfür gezielte, ganzheitliche und effiziente Therapien zu formulieren und einfühlsam zu begleiten, sind für mich der Inbegriff meiner Arbeit als Ärztin.

Ich habe mich insbesondere auf innovative Methoden, die uns mit modernen Licht-, Laser- und Radiofrequenzsystemen zur Verfügung stehen, spezialisiert – Technologien, die sich stetig weiterentwickeln und viele nicht- und minimal-invasive Möglichkeiten bieten die verschiedensten Hautleiden zu behandeln.

In meiner 2016 gegründeten Praxis vereine ich meine eigene, über 15-jährige Expertise sowie die Expertise meiner Kolleginnen und Mitarbeiterinnen mit meinem persönlichen Anspruch an moderne und ganzheitliche Dermatologie.

Kontakt

12 + 11 =

Hinweis: Senden Sie unser Kontaktformular, erteilen Sie Ihre Einwilligung, dass wir Ihre Daten für die Bearbeitung der Anfrage im Rahmen unserer Datenschutzerklärung verarbeiten. Sie haben jederzeit das Recht, eine uns erteilte Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widerrufen. Dies kann durch eine formlose Mitteilung erfolgen, z.B. über unser Kontaktformular oder eine E-Mail an die im Impressum angegebene E-Mail-Adresse. Ihr Widerruf berührt die Rechtmäßigkeit der bis dahin vorgenommenen Datenverarbeitung nicht.